Hier geht es direkt weiter

EQ Shake Erdbeergeschmack

Chargenuntersuchungen am Zentrum für Präventive Dopingforschung der DSHS Köln

Chargen-Nr. Haltbar bis Analyse-Datum
i
Labor-Analyse
3205.17 31.12.2019 19.11.2018 ohne Beanstandung
1600513 08.06.2018 06.07.2017 ohne Beanstandung
L1512102 30.09.2016 12.04.2016 ohne Beanstandung

Selbstauskunft des Unternehmens

Von den Unternehmen, die am Produktionsprozess beteiligt sind, werden keine Prohormone bzw. Anabolika produziert!

Im Herstellungs-, Verarbeitungs-, Vertriebsprozess kann ein Kontakt mit Prohormonen bzw. Anabolika ausgeschlossen werden!

Eine vollständige und optimale Mahlzeit ist eine Mahlzeit, bei der die Körperzellen die richtige Nahrung in der richtigen Menge bekommen. Sie enthält vier Faktoren: Proteine, Kohlenhydrate, Fett und Vitamine. EQ Shake ist ein einzigartiger und vollwertiger Ersatz für eine Mahlzeit und enthält, mit fettarmer Milch zubereitet, nur 212 kcal. Das Produkt wurde aus den besten Roh- und Inhaltsstoffen hergestellt. Es enthält 50% hochwertiges Protein (25 g pro Mahlzeit), BCAA (verzweigtkettige Aminosäuren), 12 Vitamine, 11 Mineralien, komplexe Kohlenhydrate mit niedrigem GI, Ballaststoffe und essentielle Fettsäuren.

Vorteile:
- Keine künstlichen Süßmittel
- Kein Zucker
- Keine künstlichen Farbstoffe
- Keine künstlichen Konservierungsstoffe
- Kein Gluten oder GMO
- Niedriger GI

Eqology
Telefon: +48 889 751 915
E-Mail: support@eqology.com
Webseite: www.eqology.com

Vom Unternehmen wurden keine aktuelle Zertifizierungen von Managementsystemen und Produktionsstandards zur Lebensmittelsicherheit hinterlegt.

Hinweis:
Die Kölner Liste® wird bereitgestellt, um Informationen über Produkte im Hinblick auf Doping-Gefahren zu geben. Die Kölner Liste® bzw. der Olympiastützpunkt Rheinland übernehmen jedoch keine Verantwortung bei Konsum der einzelnen Produkte. Die eventuelle Verantwortung für den Gebrauch von Nahrungsergänzungsmitteln und für das mögliche Vorhandensein von Doping-relevanten Substanzen im Körper des Sportlers liegt letztendlich immer beim Sportler selbst.

Bitte beachten:
Weder die Veröffentlichung auf der Kölner Liste® noch eine negative Laboranalyse einzelner Chargen bedeuten, dass ein Produkt grundsätzlich frei von Dopingsubstanzen ist. Es bedeutet lediglich, dass das Dopingrisiko dieses Produkts minimiert ist.